Weiteres Wohngebiet in Fischbek: Fischbeker Reethen

Meldung vom 20.05.2016 (aktualisiert am 22.05.2016)
bearbeitet Mai 2016 in Meldungen
Nördlich des Fischbeker Heidbrooks soll ab 2018 ein neues Wohn- und Gewerbegebiet entstehen, und zwar im gesamten 70 ha großen Bereich zwischen der S-Bahnlinie im Norden, der Cuxhavener Straße im Süden, Neu Wulmstorf im Westen und der Sandbek-Siedlung im Osten. Das Gebiet wird wie der Vogelkamp und der Heidbrook von der IBA entwickelt. 2.000 Wohneinheiten sind geplant, 55 Prozent davon im Geschosswohnungsbau, 40 Prozent als Reihenhäuser und 5 Prozent als Einfamilienhäuser. Voraussichtlich 30 bis 50 Prozent der Wohnungen werden öffentlich gefördert werden. Für die Gewerbeflächen möchte die IBA Gewerbe Handwerksbetriebe<span> und</span> forschungs- und technologieorientierte Unternehmen gewinnen.

Weitere Infos:
<a href="http://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/article207527947/In-Fischbek-entsteht-ein-drittes-Wohngebiet.html">Artikel im Hamburger Abendblatt</a>
<a href="http://www.hamburg.de/pressemeldungen-bezirke/5965208/2016-05-03-harburg-neues-wohn-und-gewerbegebiet/" title="Link: http://www.hamburg.de/pressemeldungen-bezirke/5965208/2016-05-03-harburg-neues-wohn-und-gewerbegebiet/">Pressemitteilung des Bezirks Harburg</a>
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.