Plateau-Bebauung

Hey zusammen,
die Bebauung des Plateaus ist ja inzwischen ausgeschrieben. Mir ist erst heute aufgefallen, dass damit in der Quartiersmitte ja nur eine Kita und ein Kiosk entstehen werden. Wie schade. Ich hatte mir eigentlich immer ein lebendigeres Zentrum mit Eisdiele, Bäcker, Pizzeria und ähnlichem vorgestellt, wo man abends mal hingeht und Leute trifft. Wie seht ihr das?
LG Britta

Kommentare

  • Och, ich sehe das eigentlich nicht so negativ. Zum einen steht im Datenblatt der (inzwischen vollständig verfügbaren) Ausschreibung nicht nur Kiosk, sondern „Kiosk/Café“, was etwas Spielraum lässt. Zum anderen gestattet der Bebauungsplan im gesamten Quartier die Ansiedlung von „der Versorgung des Gebiets dienenden Läden, Schank- und Speisewirtschaften“ (Auszeichnung als „Allgemeines Wohngebiet“ – also theoretisch auch in unseren Wohnhöfen).

    Ob und wo sich beispielsweise ein Restaurant ansiedelt, hängt wohl eher davon ab, ob sich ein Investor dazu bereit erklärt (das meine ich mal bei der IBA so herausgehört zu haben), Schließlich wohnen so viele Leute südlich des Retentionsgrabens nun auch nicht, als dass eine Zwangsansiedlung durch die IBA gerechtfertigt sein würde. Entsprechende Gewerbe werden sich wohl primär im Gewerberiegel an der Bundesstraße ansiedeln.
  • Interessant an der Ausschreibung ist auch noch, dass die IBA relativ ausführlich auf die Widersprüche zwischen den verschiedenen Anforderungen von Bebauungsplan, Bezirksversammlung und IBA eingeht und daraus folgende Anforderung für die Investoren ableitet (Seite 27):
    Unter Berücksichtigung dieser Konfliktlage soll durch die Bieter auf der Grundlage des Entwurfs von Winking Froh Architekten BDA ein Bebauungskonzept vorgeschlagen und aus Investorensicht schlüssig begründet werden. Ziel ist es dabei, eine Lösung zu finden die den unterschiedlichen Sichtweisen gerecht wird.
    Man darf gespannt sein, wie viele Investoren sich in so eine Konfliktlage mit unklaren Anforderungen begeben werden und wie dann eine entsprechende Lösung aussehen wird.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.